Das Curaçao-Casino LuckyDays – nicht zu verwechseln mit dem Konkurrenten Lucky Dreams – bietet alles, was man von einem Online-Casino mit internationaler Lizenz erwartet: Ein großer Willkommensbonus mit fairen Umsatzbedingungen, eine hohe Auszahlungsquote und sogar einen schnellen Kundenservice. Weniger gefallen haben uns die beschränkte Auswahl an Spielautomaten und Zahlungsmethoden. Wer damit leben kann, wird bei LuckyDays aber vor allem dank des hohen RTP viel Spaß haben.

Top
  • Spielen ohne Limits dank internationaler Lizenz
  • Faire Bonusbedingungen
  • Benutzerfreundliches Design
  • Sehr guter Kundenservice
Flop
  • Auswahl an Zahlungsarten ausbaufähig
  • Kleine Auswahl an Spielautomaten
  • Wenige Aktionen für Bestandskunden

LuckyDays Erfahrungen

Zwei herausragende Details zum Anbieter sind bereits vor dem ausführlichen Lucky Days Test ein Blickfang – neben 100 Freispielen können sich Neukunden beim Online-Casino sage und schreibe 1.000 Gratis-Guthaben sichern. Der große Erfolg des jungen Betreibers, der erst im Jahr 2019 seine Pforten öffnete, lässt sich zudem mit einer Auswahl von mehr als 2.400 Spielen von Slotmaschinen über Jackpot-Angebote bis zu beliebten Tischspielen erklären. Das Unternehmen Raging Rhino N.V. konnte sich dank zahlloser positiver Lucky Days Tests schnell einen Platz in der ersten Riege der Online-Casinos erarbeiten. 

Auch Live-Spiele umfasst das Portfolio – dieses Angebot wird jedoch erst nach Einrichten eines kostenlosen Kundenkontos sichtbar. Ein offensichtlicher Vorzug im Hause Lucky Days, der den Start gerade für Einsteiger bequem gestaltet: die gleichermaßen einfache wie übersichtliche Gestaltung der Plattform.

Ein wichtiges Kriterium im Testbericht zu Lucky Days ist die Frage nach einer staatlichen Lizenzierung. Die Rahmenbedingungen in diesem wichtigen Bereich schauen wir uns im weiteren Verlauf unseres Lucky Days Erfahrungsberichts eingehender an. Seiner Aufgabe als seriöser Dienstleister wird Luckydays.com durch direkte Hinweise auf die mit Glücksspielen verbundene Suchtgefahr gerecht. Neben dem reichhaltigen Spiele-Angebot und regelmäßigen Aktionen ist auch dieser Umstand ein Grund für die verschiedensten Auszeichnungen des Anbieters. Unter anderem wurde Lucky Days in die Top 5 der irischen Casinos aufgenommen.

Weiterhin taucht Lucky Days international wahlweise als Testsieger oder Mitglied der ersten Riege der Online-Casinos in Bewertungen auf. Wissenswert: Dass laut unserem Lucky Days Test im Automaten-Bereich Wetten über das hierzulande geltende Einsatzlimit von 1,00 Euro möglich sind, spricht nicht gegen die Seriosität des Anbieters. Stattdessen darf Lucky Days wegen seines Standorts als Online Casino Einsätze ohne überschaubare Limits erlauben.

Spieleauswahl in Ordnung

Wer klassische Casino-Spiele wie Roulette, Blackjack, Baccarat und Co. liebt, ist hier nach unseren Lucky Days Erfahrungen goldrichtig. Fast 30 Spiele umfasst die „Casino Lobby“. Ähnlich groß fiel im Lucky Days Test die Auswahl der Jackpot-Automaten aus. Wie eingangs erwähnt, begegnet Interessenten auf Plattform von weit über 2.000 verschiedenen Spielangeboten. In der Sparte „Neue Spiele“ präsentiert der Anbieter aktuelle Highlights. So können Spieler ihren Erfahrungshorizont schrittweise erweitern, um die vierstellige Auswahl von Slotmaschinen und anderer Spiele kennenzulernen. Ein angenehmes Feature im Lucky Days Test sind Spiel-Empfehlungen auf Basis des Nutzungsverhalten. Für Nervenkitzel sorgen neben Automaten- und virtuellen Tischspielen Events aus dem Bereich Live Gaming. 

Zu den derzeit beliebtesten Spielen gehören „Ramses Book“ oder „Sun of Fortune“. Anhand der Gewinntabelle erfahren Nutzer Wesentliches zu Themen wie

  • Spiel-Herstellern (z.B. Gamomat & Pragmatic Gaming)
  • Spiellimits
  • maximalen Gewinnen
  • Auszahlungsquoten

Um bei Lucky Days Erfahrungen den Überblick über die eigene Spielhistorie zu behalten, gibt es die Sparte „zuletzt gespielt“. Nutzer können darüber hinaus gezielt nach bevorzugten Spielen suchen. 

Zudem gibt es Filtermöglichkeiten zur Eingrenzung der Auswahl auf Angebote bestimmter Anbieter, wie unser Lucky Days Test gezeigt hat. Die Sortierung nach Themen und Herstellerfirmen anhand voreingestellter Parameter ist derzeit nicht möglich. Dennoch findet jeder Nutzer mit wenigen Klicks Angebote, die zum eigenen Interesse passen. Ein hilfreiches Instrument für Anfänger ist die kostenlose Demoversion, die Gästen der Plattform eine Übersicht über Spiele, Einsatz-Limits und Funktionsweisen bei verschiedenen Angeboten garantiert – ohne eigene Lucky Days Erfahrungen mit echtem Einsatz. Eine vertrauensbildende Maßnahme ist die explizite Erwähnung der Software-Partner. Auf der Liste finden sich neben den schon erwähnten bekannte Namen wie iGaming Studios, Stakelogic, Kalamba Games oder Spearhead. Nach unserer Lucky Days Erfahrung wird das Portfolio in diesem Zusammenhang ständig um neue Partnerschaften erweitert.

Transparenz wird großgeschrieben

Für Sicherheit beim Spielen sorgt die Zertifizierung durch den Branchenverband PCI Security Standards Council; zusätzlich verweist der Lucky Days auf eine Lizenz der Regierung in der Heimat Standort Curacao (Lizenznummer: Lizenz 365/JAZ). Die Lizenzierung verdeutlicht im Lucky Days die hohen Sicherheitsstandards bei der Abwicklung aller Lucky Days Ein- und Auszahlungen sowie im Umgang mit sensiblen Nutzer- und Transaktionsdaten.

Welcher Bonus winkt?

Neukundenboni und andere Extras, die sich auf regelmäßige Spiel-Aktivitäten auf der Plattform beziehen, sind ein wichtiger Anreiz im Casino Vergleich. Kennen sollten Nutzer Mindestanforderungen und Limits für Boni. Um diese auszahlen zu können, müssen in vielen Fällen Bedingungen (etwa ein Mindestumsatz) erfüllt sein. Beim zu Beginn angesprochenen Bonus von 1.000 Euro als Gratis-Guthaben und 100 Freispielen handelt sich um einen Neukundenbonus. Dieser wurde im Lucky Days Test explizit einmalig nach Eröffnung eines Kundenkontos und mit Bindung an einen Haushalt sowie eine IP-Adresse gekoppelt. Beachten sollten neue Kunden Details zu Mindestumsätzen und -einzahlungen, die bei vielen Bonusaktionen gelten. 

Auch galt im Lucky Days Erfahrungsbericht: je höher der Bonus, desto höher die erforderliche erste Einzahlung und der Mindestumsatz beim Spielen. Ebenfalls kommt es vor, dass Boni nach Ablauf einer Frist verfallen oder bestimmte Mindesteinsätze pro Spiel/Spin verlangt werden, um Lucky Days Free Spins nutzen zu können. Das größte Hindernis auf dem Weg zum Bonus waren im Lucky Days Erfahrungsbericht Umsatzbedingungen. Ein Umsatz in Höhe des 25-fachen des Bonus (oder ähnliche, abweichende Anforderungen) waren keine Seltenheit im Lucky Days Test.

Zahlungsmethoden

Die Mehrheit aller Nutzer, die sich durch das kostenlose Kennenlern-Angebot des Anbieters mit dem Service vertraut gemacht hat, entscheidet sich für Lucky Days Erfahrungen mit Echtgeld-Einsätzen. Am Anfang steht dabei das Angebot für Einzahlungen und Auszahlungen nach dem Einrichten eines Lucky Days Casino Kontos. Zahlungen werden nach unserer Lucky Days Erfahrung schnell und sicher abgewickelt. Oft werden Transaktionen binnen weniger Minuten abgeschlossen. Die Liste der Zahlungsarten ist lang.

Im Lucky Days Test standen diese Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • Kreditkartenzahlungen (Visa/Mastercard)
  • der Service Sofortüberweisung
  • Überweisungen vom Bankkonto
  • CashtoCode
  • der Dienstleister Jeton
  • Kryptowährungen

Hoher Stellwert für Kryptowährungen im Lucky Days Testbericht

In der Sparte der digitalen Währungen lag der Fokus beim Anbieter auf Bitcoin, Litecoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Ripple, Tether und USD Coin. Wer sich für Devisen der digitalen Welt entscheidet, kommt bei Lucky Days Erfahrungen also auf seine/ihre Kosten. Unterschiede gab es im Lucky Days Erfahrungsbericht hinsichtlich der Ein- und Auszahlungsdauer sowie der Mindest- und Höchstwerte für den Geldtransfer. Das Minimum für Einzahlungen bewegten sich zwischen 10 und 30 Euro. Die Obergrenze für Abhebungen variiert im Rahmen von lediglich 100 Euro (CashtoCode) und 10.000 Euro – üblich war im Lucky Days Test ein Maximum von 5.000 Euro für Auszahlungen.

Die Gutschrift von Zahlungen erfolgt vielfach sofort, gerade bei Banküberweisungen kann es nach unserer Lucky Days Erfahrung aber bis zu sieben Tage dauern, bis Zahlungen abgeschlossen sind. 

Insbesondere Gewinnauszahlungen können im Einzelfall einige Werktage in Anspruch nehmen. Dies ist jedoch Branchenstandard und kein Grund für eine negative Lucky Days Kritik. Grundvoraussetzung für Auszahlungen ist außerdem die zuvor abgeschlossene Verifizierung des Kundenkontos. Positiv fällt im Lucky Days Test auf: Transaktionen sind grundsätzlich gebührenfrei. Die schließt jedoch nicht automatisch Entgelte der Zahlungsdienstleister aus.

LuckyDays Details

Zahlungsmethoden:
Lizenz:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

LuckyDays
4.8/5