Einer der heißesten Namen bei Kick ist der russische Casino-Streamer Mellstroy. Mit seinen kontroversen Streams hat sich der Influencer in der Vergangenheit eine treue Fangemeinde aufgebaut – und ist zu so zu einer prominenten Figur in der Glücksspielszene geworden.
Doch wer genau versteckt sich hinter dem Nickname? In welchen Casinos spielt Mellstroy? Und warum ist er so umstritten?

Wer ist Mellstroy?

Der Streamer Mellstroy wurde am 15. Dezember 1998 in Belarus unter dem Namen Andrey Burim geboren. Sein heutiger Wohnsitz, von dem er auch als Casino-Streamer und Influencer aus arbeitet, befindet sich in der russischen Hauptstadt Moskau. Er begann seine Karriere auf verschiedenen Plattformen wie Twitch und YouTube und hat dort schnell an Popularität gewonnen.

Seit ungefähr einem Jahr streamt sich Andrey nun auch beim Glücksspiel im Stake-Casino und wird dafür auf der Streaming-Plattform Kick gefeiert. Zuvor übertrug er erfolgreich seine Live-Sessions auf Twitch. Dort ist aber nicht nur das Streamen von Glücksspielen inzwischen verboten, sondern Mellstroy wurde zusätzlich aus unbekannten Gründen beiTwitch gesperrt.

Zwar äußerte sich das Unternehmen nicht offiziell zur Sperrung von Mellstroy – jedoch wird gemunkelt, dass die Ausdrucksweise und die Skandale des Russen möglicherweise ausschlaggebend waren und Twitch deshalb die Reißleine zog.

NameMellstroy
Echter NameAndrey Burim
KickMellstroy (40.000 Follower)
Geburtstag15. Dezember 1998
HerkunftslandBelarus
WohnortMoskau, Russland

Wo spielt Mellstroy Casino?

Mellstroy ist dafür bekannt, in einer Vielzahl von Online-Casinos zu spielen. Er testete regelmäßig neue Plattformen und teilte seine Erfahrungen mit seinen Zuschauern. Zu den Casinos, in denen er zu Anfangszeiten häufig spielte, gehörten bekannte Namen wie Leo Vegas, Mr. Green, und Dragon Money.

Inzwischen konzentriert sich Andrey aber in erster Linie auf das Spielen im Stake Casino. Mutmaßlich hat Mellstroy wie viele seiner Kollegen einen gut bezahlten Vertrag mit Stake abgeschlossen hat. Genaue Angaben über mögliche Zahlen sind zwar nicht bekannt, man darf aber in jedem Fall davon ausgehen, dass es für alle Beteiligten ein guter Deal ist.

Wir sehen Mellstroy aber immer wieder auch bei anderen Casinoseiten in den Streams. Der Russe will sich scheinbar nicht festlegen. Da Stake für deutsche und österreichische Spieler ohnehin gesperrt ist, empfehlen wir die folgenden Casinos für alle Mellstroy-Fans.

Hier spielt Mellstroy Casino
Newcomer BetandPlay überzeugt auf ganzer Linie und gehört zu den besten Casinos ohne Limit.
⌀ 98,2% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Das neue Online-Casino besticht im Gegensatz zu Slothunter mit Curaçao-Lizenz.
⌀ 97,1% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Das stylische Bitkingz Casino bietet hohe Auszahlungsquoten und starke Willkommensboni.
⌀ 96,6% RTP
Hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.

Mellstroy Lieblingsspiele

Mellstroy hat eine Vorliebe für eine ganze Reihe an Online-Spielautomaten. Aber es gibt natürlich welche, die er besonders häufig spielt. Dazu zählen unter anderem:

Aber auch Baccarat und andere Tischspiele werden gerne gezockt. Inzwischen hat Mellstroy durch seine Erfahrung gewisse Strategien und Taktiken entwickelt und teilt seine Tipps und Tricks gerne mit seiner Community. Eine besondere Leidenschaft hat Andrey zudem – wegen der hohen Limits – für moderne Online-Slots wie Fire Hopper, bei denen er aufregende Bonusrunden spielt und die ganz großen Gewinne verfolgt.

Ähnlich wie seine Streamerkollegen Roshtein und Trainwreckstv bevorzugt Mellstroy dabei eine eher risikoreiche Spielweise mit hohen Einsätzen.

Die Skandale des Streamers Mellstroy

Der Russe kommt hauptsächlich wegen negativer Vorkommnisse in die Schlagzeilen. Nicht nur bei Twitch, sondern auch auf anderen Social-Media-Kanälen kam es immer wieder zu Sperrungen. Zuletzt geriet der Streamer negativ in die Schlagzeilen, weil er seine damalige Model-Freundin Alena Efremova brutal misshandelt haben soll.

Laut verschiedenen Medien hatte Burim den Kopf des Models im Livestream mit voller Wucht gegen eine Tischkante geschlagen und sie dabei schwer verletzt. Diese Vorwürfe hatten für ein großes Aufsehen gesorgt, auch weil Zuschauer das ganze mit ansehen konnten.

Alena Efremova entschied sich, rechtliche Schritte einzuleiten, und erstattete Anzeige gegen Mellstroy aka Andrey Burim wegen Körperverletzung. Die Klage umfasste dabei die Forderung nach 10 Millionen Rubel (etwa 114.000€) Schmerzensgeld sowie Schadensersatz.

Anfangs schien Mellstroy von der Klage allerdings unbeeindruckt und machte sich sogar öffentlich noch darüber lustig, warum sie so wenig – und nicht 40 Millionen Schmerzensgeld – gefordert hatte. Diesen Betrag hätte er ihr angeblich sofort bezahlt.

Jedoch fiel das Urteil des Gerichts nun deutlich geringer aus als gedacht. Alena wurde lediglich ein Betrag von 72.000 Rubel, umgerechnet rund 1.000€, zugesprochen.

Diese Entscheidung löste eine Welle der Empörung aus und führte zu einer zunehmenden Anzahl von Kritikern. Trotz des Skandals und der öffentlichen Aufmerksamkeit hat dieser Vorfall den Erfolg von Mellstroy jedoch scheinbar nicht beeinträchtigt.

Mellstroys Vermögen – wie reich ist der Russe?

Durch seine Videos, Streams, Werbepartnerschaften und andere geschäftliche Aktivitäten konnte der Casino-Streamer bisher ein beträchtliches Vermögen erwirtschaften. Obwohl keine genauen Zahlen verfügbar sind und nur unterschiedliche Schätzungen existieren, dürfte das Vermögen von Andrey Burim bei mehreren Millionen US-Dollar liegen.

Er zeigt gerne seinen Wohlstand und teilt Bilder und Videos von seinen Reisen, seinen Autos und seinem exklusiven Wohnsitz auf seinen Social-Media-Kanälen. Sein Erfolg hat es Mellstroy dabei erst ermöglicht, diesen luxuriösen Lebensstil zu führen, weshalb sein Vermögen zumindest im siebenstelligen Bereich liegen muss.

Zudem investiert Andrey auch in andere Geschäftsbereiche, darunter Immobilien und Online-Unternehmen, um sein Vermögen zu erweitern. Eine weitere Einnahmequelle besteht darin, dass jeder Fan oder Follower Andrey über verschiedene Plattformen Geld in Form einer Spende zukommen lassen kann.

So lebt Andrey Burim aka Mellstroy privat

Abseits seines öffentlichen Casino-Streamer-Images lebt Andrey Burim ein relativ privates Leben. Er ist bekannt dafür, seine persönlichen Angelegenheiten wie Familie weitgehend geheim zu halten und nur ausgewählte Einblicke in sein Privatleben zu gewähren.

Mellstroy genießt es, Zeit mit seiner Familie und engen Freunden zu verbringen. Er betont die Bedeutung von Privatsphäre und Ausgleich in seinem Leben, da er sich der herausfordernden Natur des öffentlichen Lebens bewusst ist. In Interviews hat er zudem geäußert, wie wichtig es ist für ihn ist, einen gesunden Lebensstil zu pflegen und sowohl körperlich als auch geistig fit zu bleiben.

Und obwohl Mellstroy in seinen Videos und Streams das luxuriöse Leben liebt und gerne durch teure Uhren oder Haufen von Bargeld zur Schau stellt, legt er auch Wert auf Wohltätigkeitsarbeit und soziales Engagement. Andrey unterstützt deshalb verschiedene wohltätige Zwecke und ist laut eigenen Aussagen bestrebt, etwas von seinem Erfolg zurückzugeben.

Trash-Streaming im Aufwind

Der russische Influencer und Streamer Mellstroy bleibt in der Szene weiterhin sehr umstritten. Zwar finden einige seiner Zuschauer seine Partyvideos und Glücksspielstreams unterhaltsam und feiern diese auf den entsprechenden Plattformen, auf der anderen Seite gibt es genügend Menschen, die so ein Verhalten wie bei seinem bekannten Ausraster in einem Livestream nicht tolerieren.

In Russland ist der Stil des Streamers übrigens bekannt als „Trash-Streaming“. Immer mehr Content Creatoren stellen absurde, gefährliche und geschmacklose Dinge in ihren Livestreams zur Schau – nur um ihre Viewer-Zahlen zu steigern.

Plattformen wie Twitch oder YouTube haben die Kanäle des Russen kurzerhand aufgrund seiner Verhaltens- und Ausdrucksweise vorübergehend gesperrt. Die Meinungen über Mellstroy gehen also weit auseinander. Wir bei Automatenspieler sind eher Fans von familienfreundlichen unterhaltsamen Streamern wie Knossi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Beste Online-Casinos
Newcomer BetandPlay überzeugt auf ganzer Linie und gehört zu den besten Casinos ohne Limit.
Das neue Online-Casino besticht im Gegensatz zu Slothunter mit Curaçao-Lizenz.
Das stylische Bitkingz Casino bietet hohe Auszahlungsquoten und starke Willkommensboni.