Online-Casinos ohne Steuer 2024

Seit der Einführung des neuen Glücksspielstaatsvertrages gibt es auf dem deutschen Online-Casino-Markt einige negative Änderungen. Vor allem die 5,3% Glücksspielsteuer, die von allen Einsätzen abgezogen werden, hat viele Spieler aufgebracht. Aber es gibt Hoffnung: Wir haben sichere Online-Casinos ohne Steuer gefunden und zeigen dir die attraktivsten Alternativen für maximalen Spielspaß und höhere Gewinne.
Online Casinos ohne Steuer

Wegen der Spielautomaten-Steuer von 5,3%, die in deutschen Spielotheken abgezogen wird, suchen immer mehr Spieler nach steuerfreien Anbietern.

Glücklicherweise entfällt bei ausländischen Casinos die deutsche Besteuerung – so erhöht sich die Auszahlungsquote. Das beste Casino ohne Steuer 2024 ist BetandPlay.

  1. BetandPlay – Bestes Online-Casino 2024
  2. Platincasino – Größtes Spielangebot
  3. Casombie – Bestes Casino für Anfänger
  4. Lucky Hunter – Neues Online-Casino
  5. Bitkingz – Bestes Bitcoin-Casino
  6. Slothunter – Bestes Casino mit Malta-Lizenz
  7. Rolling Slots – Bestes Casino mit Sofortüberweisung
  8. QuickWin – Bestes Casino für High Roller
  9. N1 Bet – Beliebteste Casinoseite
  10. JustCasino – Bestes VIP-Programm

Um sicherzustellen, ohne Steuer zu spielen, haben wir einen genauen Blick auf alle Casinos mit internationaler Lizenz geworfen. Denn nur hier entfällt die deutsche Besteuerung. Anschließend haben wir die Casinos unter anderem auf Sicherheit, Spielspaß und Auszahlungen getestet. Weitere Testkriterien stellen wir dir weiter unten vor.

Unser Testsieger: BetandPlay
Bis zu
2.500€ Bonus
+ 300 Freispiele
⌀ 98,2% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.

Das Casino von BetandPlay gilt als Paradies für Casinospieler aus der ganzen Welt. Hier findet man in stylischem Ambiente Spiele, kannt an Turnieren teilnehmen oder auch die Megaways-Slots nutzen. Die Auszahlungsquote der Slots liegt bei bis zu 98%.

Da der Anbieter mit einer Übersee-Lizenz anbietet, sind nur Kredikarte und Kryptowährungen wie Bitcoin als Zahlungsmethode möglich. Dafür hat man bei BetandPlay auch automatisch höhere Gewinne, denn von den Einsätzen werden nicht die 5,3% Steuer abgezogen.

Der Willkommensbonus von BetandPlay ist großzügig – um richtig abzuräumen sind zwar einige Bedingungen einzuhalten, doch diese sind fair und transparent gestaltet. BetandPlay hat in unserem Test auch deshalb überzeugt, da es sich um ein modernes Portal handelt, das die Entwicklungen der Szene stets im Auge hat. Ein verdienter Testsieger!

Auch empfehlenswert: Lucky Hunter
Bis zu
4.000€ Bonus
+ 250 Freispiele
⌀ 97,1% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.

Ebenfalls empfehlenswert ist der Anbieter Lucky Hunter. Das Curaçao-Casino ist erst 2023 auf den Markt gekommen, hat aber in kurzer Zeit eine beträchtliche Fangemeinde hinter sich versammeln können. Grund dafür ist sicherlich auch, dass Lucky Hunter bei Casino-Streamern sehr beliebt ist.

Der Verzicht auf die Automatensteuer für die Kunden, die zahlreichen beliebten Spiele, eine Auszahlungsquote von über 97% und ein starkes mobiles Angebot sorgen für beste Bedingungen und treiben die Spielerzahlen immer weiter nach oben. In unserem Expertentest der besten Online-Casinos ohne Steuer 2024 hat Lucky Hunter eine Top-Platzierung eingenommen.

Top 10 Casinos ohne Steuer im April 2024

Im aktuellen Test im April 2024 beherrschen Casinos ohne Limits weiterhin die Szene. Schnelle Ein- und Auszahlungen, eine umfangreiche Auswahl an Spielen und die Abwesenheit der 5-Sekunden-Regel bieten unseren Testern das beste Gesamtpaket. Sowohl unsere Redakteure als auch zahlreiche Stimmen aus der Community bestätigen den zunehmenden Beliebtheitsgrad von Casinos ohne Limits. Deutsche und österreichische Spieler erhalten hier einfach mehr Wert für ihr Geld.

Karol Slotov, Chefredakteur
Bis zu
2.500€ Bonus
+ 300 Freispiele
5.0
⌀ 98,2% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Bis zu
2.000€ Bonus
+ 200 Freispiele
5.0
⌀ 96,4% RTP
Hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Bis zu
500€ Bonus
+ 200 Freispiele
5.0
⌀ 97,7% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Bis zu
4.000€ Bonus
+ 250 Freispiele
4.8
⌀ 97,1% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Bis zu
3.000€ Bonus
+ 225 Freispiele
4.8
⌀ 96,6% RTP
Hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Bis zu
4.000€ Bonus
+ 250 Freispiele
4.8
⌀ 97,8% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Bis zu
500€ Bonus
+ 100 Freispiele
4.5
⌀ 95,8% RTP
Hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Bis zu
500€ Bonus
+ 200 Freispiele
4.5
⌀ 97,1% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Bis zu
5.000€ Bonus
+ 200 Freispiele
4.5
⌀ 97,2% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.
Bis zu
4.000€ Bonus
+ 300 Freispiele
4.5
⌀ 96,2% RTP
Hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.

Online-Casinos ohne Steuer in Deutschland

Seit Sommer 2021 sind Online-Spielotheken in Deutschland dazu verpflichtet, eine Steuer von 5,3% an den Staat abzuführen. Das bedeutet, dass auf jeden gespielten Einsatz 5,3% Steuer erhoben werden (müssen). Wenn du also mit einem Euro Einsatz an einer Maschine spielst, werden nicht nur der Euro, sondern 1,05 Euro von deinem Spielerkonto abgebucht.

Bei einem Slotabend mit 250 Drehungen zu 1€ sind das schon mal 13,25 Euro, die du weniger zur Verfügung hast – ein beträchtlicher Unterschied, über den man sich immer bewusst sein sollte.

Wer unbedingt ein Casino mit deutscher Lizenz nutzen will, wird um die Steuer also nicht herumkommen. Allerdings gibt es auch internationale Anbieter, die völlig legal und vor allem auch sicher Automatenspiele und andere Casino-Games komplett ohne Steuer anbieten. 

Die Hauptvoraussetzung hierfür ist eine nicht-deutsche Lizenz in einem Land mit angesehener Glücksspiellegislatur, in der keine Steuern erhoben werden. Besonders gut bieten sich hier Casinos mit maltesischer Lizenz oder der Lizenz von Curaçao aus der Karibik an. Als deutscher Automatenspieler kann man hier vollkommen steuerfrei ein Konto bei einem Casino eröffnen und muss keine Steuer auf seine Einsätze bezahlen.

In unserer Übersicht findest du Online-Casinos ohne Steuer, die sorgfältig von unserer Redaktion getestet wurden und bei denen du auch als deutscher Automatenfan von allen Vorzügen profitieren kannst. Faktisch haben die Online-Casinos ohne Steuer aus unserer Liste viele Vorteile gegenüber regulären Online-Spielotheken:

  • Effektiv mehr Spins für dein Geld
  • Höhere Auszahlungsquote (RTP-Werte) und somit bessere Gewinnchancen
  • Höhere Wahrscheinlichkeit, um in die Freispiele zu gelangen
  • Bessere Spielauswahl und höhere Einsätze
  • Volle Sicherheit und Seriosität bei gleichbleibendem Spielerschutz

Somit hat man als Spieler bei einem Casino ohne Steuer die Möglichkeit, bei gleichbleibendem Schutz höhere Gewinne einzufahren und ein besseres Casino-Erlebnis für das gleiche Geld zu erhalten.

Das bedeutet, dass die Anbieter aus unserer Übersicht gegenüber traditionellen deutschen Anbietern einige sehr klare Vorteile haben und deshalb besonders gerne gewählt werden. Immer mehr Slot-Experten raten zu einem Wechsel zu einem Casino ohne Steuer, da man mehr Leistung für den eingesetzten Euro erhält.

Durch die Besonderheiten ihrer Lizenz haben die Casino-Betreiber aus unserem Vergleich nämlich die Möglichkeit, deutsche Kunden genau so zu behandeln wie Kunden aus jedem anderen europäischen Herkunftsland.

Unser Vergleich zeigt: In Aspekten der Seriosität und Sicherheit können die getesteten Online-Casinos locker mithalten. Wer also auf Nummer sicher geht und bei einem Anbieter mit seriöser Malta-Lizenz spielt, kann von deutlich besseren Quoten, flexiblen Limits und einer deutlich besseren Spieleauswahl profitieren – und dabei keine Kompromisse bei der Sicherheit eingehen.

Besonders guten Erfahrungen haben wir mit Lucky Dreams und Betandplay gesammelt. Diese Portale haben allesamt bewiesen, dass sie kundenfreundlich arbeiten und viel Wert auf Seriosität und Sicherheit legen.

So testen wir Online-Casinos ohne Steuer 2024

Online-Casinos ohne die nervige Spielsteuer klingen schon mal ad hoc vielversprechend. Doch uns ist es wichtig, nicht einfach nur die Portale aufzulisten, die auf die Steuer verzichten, sondern diejenigen zu empfehlen, die uns als Gesamtpaket überzeugen. 

Dabei haben sich in unseren Casino-Tests einige wichtige Kategorien herausgebildet, auf die wir in der Bewertung besonders viel Wert legen. Nur, wer in den folgenden Kategorien überzeugen kann, wird von Automatenspieler letztlich auch empfohlen.

Seriosität

Die Seriosität ist für uns das A und O. Um herauszufinden, wie seriös der Anbieter arbeitet, prüfen wir die vorhandene Lizenz, checken die Datenschutzbestimmungen, analysieren die Maßnahmen, die für den Spielerschutz getroffen werden und nehmen auch das Thema Zahlungen unter die Lupe. Logisch: Wer Geld gewinnt, möchte dies schließlich auch auf seinem Konto sehen.

Eine besondere Wichtigkeit wird dabei auch dem Kundenservice zuteil. Die besten Online-Casinos bieten einen 24/7-Service mit Live-Chat, deutschsprachigen Mitarbeitern und fixen sowie kompetenten Antworten auf die spezifischen Anliegen der Kunden.

Guter Willkommensbonus

Die besten Online-Casinos ohne Steuer haben auch einen guten Willkommensbonus im Angebot, der in der Lage ist, zahlreiche neue Kunden zu werben. Die Portale ohne deutsche Lizenz müssen dabei nicht auf nervige Reglementierungen achten und fahren deshalb attraktivste Programme auf.

Auf den ersten Blick können Bonusangebote fast immer überzeugen. Wichtig ist aber auch ein detaillierter Blick in die Umsatzbedingungen, um zu checken, wie realistisch ein erfolgreiches Freispielen ist. Auch dieser Faktor wird von uns in unseren Casino-Tests entsprechend berücksichtigt.

Umfang des Spielangebots

Wir haben festgestellt, dass bei Online-Casinos ohne Steuer oder ohne Lizenz aus Deutschland das Spielangebot um einiges größer ausfällt. Wir prüfen bei unseren Tests stets, ob neben den bewährten Klassikern auch aufregende Neuheiten im Repertoire sind. Ein großer Vorteil bei Portalen mit nicht-deutscher Lizenz: Live-Casino-Spiele und progressive Jackpots dürfen im Angebot auftauchen.

Wichtig ist uns auch der Check, ob die Slots und Spiele auf einem mobilen Endgerät genauso gut dargestellt werden können wie bei der Desktop-Version. Viele User haben ihr Spielverhalten schließlich längst auf das Smartphone verlagert.

Hohe Auszahlungsquote (RTP)

Der RTP-Wert steht für „Return to Player“ und gibt in Prozent an, wie viele der Einsätze durchschnittlich wieder an die Spieler zurückfließen. Ein hoher Wert bedeutet, dass das Spiel gute Chancen auf Gewinne verspricht.

Online-Casinos haben von Haus aus bereits höhere RTP-Werte als die klassischen Spielbanken. Bei Casinos ohne Steuer oder ohne Lizenz in Deutschland ist der RTP-Wert im Schnitt ebenfalls besser als bei den in der Bundesrepublik lizensierten Portalen.

Zahlungsmöglichkeiten

Ein ganz wichtiger Testbereich dreht sich um die Zahlungen. Denn ohne den Geldfluss kann ein Casino nicht funktionieren. Dabei achten wir darauf, welche Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden, welche Limits hiermit verknüpft sind und welche Einschränkungen es womöglich bei einzelnen Diensten gibt.

Casinos ohne Steuer bieten häufig moderne Zahlungsdienstleister an – darunter auch Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin, Dogecoin oder Ethereum. Wenn Angebot und Abwicklung Hand in Hand gehen, kann das Online-Casino in diesem Bereich von uns empfohlen werden.

Warum du uns vertrauen kannst

Dem unabhängigen Automatenspieler-Team ist es sehr wichtig, dir die besten Casino-Portale empfehlen zu können. Wir belassen es auch nicht bei einmaligen Checks, sondern unterziehen den Tests immer wieder Updates. Hierfür sind wir auch in stetigem Austausch mit dem Deutschen Online Casinoverband, der uns regelmäßig mit fachkundigen Expertisen versorgt.

Ganz oben steht die Frage Sicherheit bei Online-Casinos ohne Steuern. Bei dieser Frage scheiden sich die Geister – denn die Wahrscheinlichkeit ist natürlich höher, einem schlechten Anbieter auf den Leim zu gehen, wenn dieser mit einer dubiosen Lizenz operiert. Aus diesem Grund haben wir alle Portale auf unserer Liste geprüft und vor allem die Auszahlungsbestimmungen, den Daten- aber auch den Spielerschutz unter die Lupe genommen.

Wir möchten sicherstellen, dass die bessere RTP auch wirklich weitergegeben wird und dass der jeweilige Anbieter sicher und seriös arbeitet und mit deinen Kundendaten kein Schindluder treibt. Der Steuer- und Wirtschaftsexperte Jan Disteldorf hat eine Anfrage von uns beantwortet und dabei bestätigt, dass die Steuer für alle in Deutschland lizensierten Portale fällig wird. Dementsprechend sinkt die RTP um 5,3%, sprich den Wert der Spielsteuer.

Du kannst dir sicher sein: In unserer Liste tauchen nur Anbieter auf, die sich strikt an die in der EU gültigen Regeln halten. Falls du selbst Beschwerden über das ein oder andere Portal hast, kannst du sie uns mitteilen und wir werden die Belange direkt mit dem Anbieter besprechen.

Wem wir Casinos ohne Steuer empfehlen

Wir können Casinospieler in die Kategorien risikofreudig und vorsichtig unterteilen. Dementsprechend sollte auch die Wahl der Online-Casinos ausfallen. Erfahrene und risikofreudigere Spieler fahren mit Casinos ohne Steuer am besten. Hier können sie von allen Vorteilen profitieren und sich nach Herzenslust austoben.

Anfänger sind mit einem Portal mit Deutschland- oder Malta-Lizenz gut beraten, denn die Einschränkungen sorgen dafür, dass man nicht zu viel setzt und sich erstmal ausprobiert.

Wer sich aber schnell in der Casino-Welt zurechtfindet und erste Erfolge feiert, möchte häufig schnell mehr. Diese User kommen bei den Casinos mit Steuer nicht mehr weiter und suchen nach Alternativen. Die Portale der Wahl führen dabei meistens die Lizenz der Karibikperle Curaçao.

Slot- und Casinofreunde sind auch auf der Jagd nach Games mit den höchsten RTP-Werten. Diese findest du sicher nicht in den Casinos mit deutscher Lizenz, da du die happigen 5,3% immer mitberechnen solltest. Online-Casinos ohne Steuer sind hierbei weitaus empfehlenswerter.

Zudem sind die Online-Casinos ohne Steuer meist auch reicher an Spielen und sorgen für eine große Abwechslung. Weitere Einschränkungen wie ein Verzicht auf Live-Casinos-Spiele und progressive Jackpots sind weitere Nachteile bei den Portalen, die die Steuer ausweisen müssen.

Top Casino ohne Steuer: BetandPlay

Betandplay Screenshot
Das neue Online-Casino betandplay punktet mit einem schlichten und übersichtlichen Design

Auf einem starken ersten Platz in unserem Ranking der Online-Casinos ohne Steuer landet das neue Casino BetandPlay. Uns hat gefallen, dass du als deutscher Spieler keine strengen Limits befürchten musst, es einen tollen und fairen Willkommensbonus gibt und auch der Kundenservice mit kompetenten Mitarbeitern bestmöglich hilft.

Auch das Design und die Usability schneiden besonders positiv ab und sorgen für ein gutes Gefühl während des Spielens. Das gilt sowohl für die Desktop-Variante als auch für die mobilen Versionen auf Smartphone oder Tablet.

Verbesserungswürdig ist lediglich der Kundenservice. Manchmal mussten wir auf unsere Anfragen mehrere Stunden warten. Andere Casinos haben hier die Nase vorn, da sie einen Live-Chat anbieten, in dem Fragen direkt geklärt werden können.

Keinerlei Abstriche gibt es in den wichtigen Bereichen Seriosität und Sicherheit. Das auf Curaçao lizenzierte Portal setzt alle wichtigen Standards um und als Spieler kann man sich sicher sein, dass die eigenen Daten in guten Händen liegen.

Bis zu
2.500€ Bonus
+ 300 Freispiele
⌀ 98,2% RTP
Sehr hohe Auszahlungsquote

RTP steht für Return to Player und bezeichnet die Auszahlungsquote eines Online-Casinos. Je höher der RTP, desto mehr Einsätze werden wieder an die Spieler ausgeschüttet.

5,3% Steuer wegen Glücksspielstaatsvertrag

Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag mussten sich deutsche Automatenspieler auf einige Neuerungen einstellen. Die wahrscheinlich schmerzhafteste: Die Einnahmen einer Online-Spielothek sollen nämlich unabhängig von Gewinn oder Verlust des Spielers mit einer pauschalen Steuer von 5,3% belegt werden.

Das bedeutet, dass alle Einnahmen nun deutlich höher besteuert werden als zuvor – was einem starken Eingriff in die Auszahlungsquoten der einzelnen Online-Casinos gleichkommt.

Experten weisen darauf hin, dass die Online-Spielotheken in Deutschland durch die Besteuerung der Einnahmen nun eine um 125% höhere Steuerlast tragen als die ausländischen Casino-Angebote.

Das hat natürlich einen starken Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit der legalen Anbieter in Deutschland. Die Spielotheken könnten die Verluste durch niedrige Auszahlungsquoten an die Spieler in Deutschland weitergeben – und somit Online-Casinos ohne deutsche Lizenz noch attraktiver machen.

Glücksspielexperten warnen, dass durch die Regulierung ein Großteil der deutschen Spieler auf den Schwarzmarkt gedrängt werden könnte. In diesem Fall würde das neue Glücksspielgesetz seinen Zweck nicht erfüllen und ad absurdum geführt, denn: Das Ziel der Politik war es eigentlich, durch die Regulierungen für mehr Spieler- und Jugendschutz zu sorgen.

Durch den steuerlichen Eingriff wird es jedoch wahrscheinlicher, dass eben diese Spieler auf den Schwarzmarkt ausweichen, auf dem das Angebot attraktiver ist, jedoch bestimmte Schutzmechanismen nicht greifen.

Weitere Änderungen in deutschen Online-Casinos

Die umstrittene Glücksspielsteuer ist jedoch nicht die einzige Änderung, die deutsche Glücksspielanbieter über sich ergehen lassen mussten. Die Liste der Restriktionen ist durchaus lang und wenig erfreulich. Die folgenden Beschränkungen sind in allen Online-Spielotheken mit deutscher Lizenz seit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag aktiv geworden:

Spiele wie Roulette, Blackjack oder Baccarat dürfen nicht mehr im Internet angeboten werden. Die Lobby der traditionellen Casinos konnte sich hier durchsetzen und hat nun das exklusive Recht, diese Art von Glücksspielen in lokalen Casinos und Spielhallen anzubieten.

Der maximale Einzahlungsbetrag pro Spieler darf nicht über 1.000€ liegen. Diese Limits werden anbieterübergreifend in einer Datenbank festgehalten. Datenschützer kritisieren bereits das Sammeln dieser sensiblen Daten.

Man kann nur noch alle fünf Sekunden an einem Spielautomaten drehen. Für viele User ist das unerträglich lang. Die Wartezeit kann auch nicht durch das Spielen an verschiedenen Automaten überbrückt werden, denn jeder Spin wird zentral überwacht.

Die maximalen Einsätze werden auf 1€ pro Drehung beschränkt. Somit müssen High Roller zwangsläufig auf ausländische Alternativen ausweichen, denn in den deutschen Portalen kommen sie nicht weit. 

Ein Fest für High Roller sind außerdem die progressiven Jackpots, die nun immer seltener zu finden sind. Die Gesetzeslage in Deutschland macht es für die Anbieter fast unmöglich, die anwachsenden und maximal lukrativen Jackpots in das Repertoire aufzunehmen.

Eine bundesweite Sperrdatei namens OASIS wird eingeführt. Diese sinnvolle Regelung des Glücksspielstaatsvertrages sieht vor, dass potenziell gefährdete Spieler in Online-Spielotheken anbieterübergreifend keine Konten nutzen oder eröffnen können. Der Selbstausschluss wird also einfacher.

Warum die Steuer die Auszahlungsquote verschlechtert

Durch die Steuer entstehen den Online-Casinos massive Mehrkosten, die ein gewinnorientiertes Unternehmen natürlich versucht auszugleichen. Diesen Gewinnverlust bezahlt der Endverbraucher – deshalb wird die Auszahlungsquote (RTP) für Spieler gesenkt.

Man kann in deutschen Online-Casinos also dieselben Slots spielen wie in EU-Casinos, diese schütten aber im Durchschnitt nicht so viel Gewinn aus wie die Slots der internationalen Konkurrenz.

ℹ️ Normalerweise bezahlt ein Unternehmen Steuern auf seine Gewinne. Die Glücksspielsteuer muss jedoch bei allen getätigten Einsätzen abgeführt werden. Zahlt ein Spieler 1.000€ ein, spielt lange Zeit mit dem Geld und zahlt danach wieder 1.000€ aus, dann muss das Casino bereits eine beachtliche Summe an den Staat abgeben – obwohl kein Gewinn für das Casino entstanden ist.

Man kann nur darüber spekulieren, ob es an der Unkenntnis des Gesetzgebers liegt, ein solches Gesetz zu beschließen – denn durch die Glücksspielsteuer sind Spielotheken mit deutscher Lizenz kaum konkurrenzfähig. Aufgrund der kürzlich vermeldeten Rekordeinnahmen ist mit einer Gesetzesänderung in nächster Zeit aber wohl kaum zu rechnen.

So mindert die Steuer deinen Gewinn

Die Steuer hat einen großen Einfluss auf die Gewinnausschüttung. Jeder Slot ist mit einer sogenannten RTP (Return to Player) ausgestattet. Der RTP-Wert gibt Auskunft darüber, wie viel vom getätigten Einsatz der Spieler wieder zurückerhält. Je höher der RTP-Wert ausfällt, desto höher sind auch die Gewinnchancen.

In Casinos mit deutscher Lizenz sind die RTP-Werte der Slots bereits stark reduziert worden. Während in Casinos ohne deutsche Lizenz die meisten Slots einen RTP von 95% bis 97% aufweisen, sind dieselben Slots in deutschen Casinos mit einer RTP von 87% bis 91% ausgestattet. Das klingt im ersten Moment nach nicht viel, macht aber einen sehr großen Unterschied aus. 

Die Steuer hat also eine große negative Auswirkung und sorgt für gedrosselte Gewinnchancen. Bei ein paar wenigen Spins mag das vielleicht nicht auffallen, aber langfristig gesehen muss man mit der Steuer große Verluste in Kauf nehmen.

Kritik an der Online-Casino-Steuer

Die Angebote in Casinos mit ausländischen Lizenzen übertreffen das der deutschen Anbieter bei weitem und stehen den regulierten Online-Spielotheken in Punkten Qualität und Sicherheit in nichts nach. Ausländische Casinos mit guter Reputation werden nun für deutsche Spieler enorm attraktiv und könnten einen Großteil des Marktes für sich gewinnen.

So hat eine Recherche des NDR ergeben, dass es für den Gesetzgeber in Deutschland sehr schwierig wird, zum Beispiel Einzahlungslimits genau zu überprüfen. Neben Freispielen, Willkommensboni und anderen Angeboten wird es immer kniffliger, die wachsende Zahl an Zahlungsmitteln zu überwachen. Gerade im Bereich der Kryptowährungen (Stichwort Bitcoin-Casinos) gibt es quasi keine Überwachung und der Staat hat keine Möglichkeit, die eingezahlten Summen zu kontrollieren.

Zusätzlich gibt es für jedes Bundesland unterschiedliche Behörden und Gesetze, was die Kontrolle erschwert. So berichtete der NDR, dass zum Beispiel das Land Rheinland-Pfalz zurzeit noch nicht die Möglichkeit besitzt, die genauen Identitäten der Spieler zu prüfen. Demnach können die zuständigen Behörden nicht sicherstellen, dass Spieler keine doppelten Konten besitzen können.

Die Reportage des NDR ergab weiterhin, dass die betroffenen Anbieter nun vor Gericht angehört werden und eventuell Strafen vor dem hessischen Landesgericht ausgesprochen werden. Es ist allerdings zu erwarten, dass die betroffenen Online-Casinos nochmal mit einem blauen Auge davon kommen.

Der Fall hat jedoch bewiesen, dass die Überwachungsmechanismen der Gesetzeshüter noch nicht ausgereift sind und dass es Lücken gibt, die noch gefüllt werden müssen. Insgesamt verrieten die Behörden bei einem Interview mit dem NDR jedoch, dass man mit dem jetzigen Stand der Online-Casino-Landschaft in Deutschland relativ zufrieden sei. Verbesserungen und Nachjustierungen sollen allerdings laufend folgen.

Im Laufe der nächsten Jahre wird deutlicher werden, ob der Glücksspielstaatsvertrag den gewünschten Effekt erzielen kann. Die Kritiker könnten unserer Meinung nach jedoch Recht behalten. Das illegale und halblegale Online-Glücksspiel wird weiterhin florieren. Die Regelungen greifen wohl eher ins Leere und sorgen teilweise für einen gegenteiligen Effekt.

Was ist besser: Casinos mit oder ohne Steuer?

Die Vorteile der Casinos ohne Steuern scheinen auf der Hand zu liegen. Diese Portale bieten in der Regel erheblich größere Auszahlungsraten, ein größeres Spieleangebot und lukrativere Gewinnchancen. Durch die harten Reglementierungen bei Casinos mit deutscher Lizenz verlieren einige Seiten für viele User den Reiz. 

Vor allem das immer beliebtere Live-Casino wird bei den Anbietern mit der deutschen Lizenz vermisst. Wer darauf nicht verzichten möchte, spielt in einem Casino ohne Steuern bzw. aus dem Ausland. Wer sich als High Roller sieht oder gerne mal größere Beträge setzt, wird in einem Online-Casino mit deutscher Konzession ohnehin nicht mehr glücklich.

Doch gibt es auch Nachteile der Casinos ohne Steuern? Zumindest die Seriosität spricht für die deutsche Lizenz, denn bei Problemen muss es adäquate Hilfen geben, denn dafür bürgt schließlich auch der Gesetzgeber. Zudem sind die deutschen Finanzbehörden zuständig, wenn es Schwierigkeiten beim Thema Zahlungen und Finanzen gibt.

Vorteile
  • 5,3% Steuerabzug wird umgangen
  • Höhere Auszahlungsrate
  • Höhere Limits und Einsätze
  • Keine Einschränkungen bei den Live-Spielen
  • Keine 5-Sekunden-Regel bei den Spins
Nachteile
  • Keine rechtliche Handhabe aus Deutschland
  • Großer Spielerschutz und gute Betrugsprävention

Freilich ist die deutsche Lizenz deshalb nicht zu verteufeln, doch in der Praxis gibt es für den durchschnittlichen Spieler letztlich zu viele Nachteile, weswegen die Portale mit ausländischen Konzessionen nach wie vor attraktiver sind. Ob sich das Ganze in Zukunft ändern oder verschieben wird, werden wir interessiert beobachten und dich stets bei Automatenspieler auf dem Laufenden halten.

Muss man Gewinne aus Glücksspiel versteuern?

Beim Steuerthema kommt immer wieder eine wieter Frage auf: Müssen denn Gewinne, die man in Casinos erzielt, versteuert werden? Die Antwort lautet: Nein. Vermögenszugewinne, die durch das Glücksspiel erzielt werden, sind in der gesamten EU von der Steuer befreit.

Egal wie hoch der Gewinn also ausfällt, man muss keine Steuer dafür entrichten– darunter fällt auch die Umsatzsteuer. In § 4 Nr. 9b UStG wird auf diesen Umstand explizit hingewiesen und noch weitere Gesetzestexte zeichnen eine klare Rechtslage ab.

⚠️ Wie beinahe bei allen Gesetzen gibt es auch hier Ausnahmen. Gewinne durch Glücksspiel können steuerpflichtig werden, wenn diese durch eine berufliche Tätigkeit erzielt werden.

Bei beruflicher Tätigkeit fallen die Gewinne unter das Einkommenssteuergesetz und müssen dementsprechend versteuert werden. Wer jedoch nur gegentlich Slots spielt, braucht sich darüber keine Gedanken machen – und auch Pokergewinne sind grundsätzlich nicht steuerpflichtig.

Fazit zu Online-Casinos ohne Steuer

Wer in Deutschland Wert auf ein sicheres Online-Casino legt und auf eine Bevormundung durch den Staatsvertrag verzichten möchte, ist bei einem der Casinos ohne Steuern aus unserem Test bestens aufgehoben. Neben besseren Gewinnchancen und einem großen Spiele-Repertoire bieten die Portale  auch viel Sicherheit.

Bei der Auswahl des richtigen Casinos ohne Steuern solltest du darauf achten, dass der Betreiber eine Lizenz besitzt, die in der Slot-Szene hoch angesehen ist und dir als Nutzer den vollen Schutz und auch viel Spielspaß garantiert.

Da der neue Glücksspielstaatsvertrag noch recht neu ist, haben sich Stand heute noch nicht alle Anbieter klar positioniert und somit kann es passieren, dass auch maltesische Online-Casinos eine Steuer für deutsche Spieler erheben, um auf Nummer sicher zu gehen. Bei allen Anbietern in unserer Tabelle werden keine Steuern erhoben und auch auf andere Beschränkungen aus der neuen Gesetzgebung wird verzichtet.

Viele erfahrene Automatenspieler bevorzugen die Möglichkeit, ein steuerfreies Spielerlebnis zu nutzen und die meisten der strengen Regeln zugunsten des Spielspaßes zu umgehen. Die Zahl der Fans von Online-Casinos ohne Steuern wächst in Deutschland täglich und auch unsere Redaktion ist sich einig, dass erfahrene Spieler klare Vorstellungen zu ihrem Spielablauf haben und demnach bei einem steuerfreien Anbieter deutlich besser aufgehoben sind als bei einem Casino mit regulärer deutscher Lizenz.

Dies kann sich wohl erst ändern, wenn der Glücksspielstaatvertrag erneut angepasst werden sollte. Aufgrund der lauten Kritik ist dies natürlich durchaus denkbar. Zudem gehen wir davon aus, dass einige Anbieter wegen der strikten Regelungen wieder auf ausländische Lizenzen ausweichen werden. Für die Spieler ist der Spaß derzeit bei den Casinos ohne Steuern deutlich höher. Wir werden die Situation auf dem sich schnell ändernden Markt für dich weiterhin im Augen behalten.

FAQ

Auch unsere Redaktion erreichen immer wieder diverse Fragestellungen rund um das Thema Casinos ohne Steuer und die neue deutsche Lizenz für Online-Casinos und Sportwettenanbieter. Kein Wunder, denn der neue Glücksspielstaatsvertrag vom 1. Juli 2021 hat für viele User mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet. Die Verunsicherung ist nach wie vor entsprechend groß. 

Für eine schnelle Übersicht kannst du unsere folgenden häufigsten Fragen und Antworten nutzen, um beim Thema Casinos ohne Steuern den Durchblick zu bewahren.

Was sind Casinos ohne Steuern?

Damit sind alle Portale gemeint, die nicht die neue deutsche Lizenz gemäß dem Glücksspielstaatsvertrag vom Juli 2021 führen. Diese Anbieter können auf die Steuer in Höhe von 5,3% verzichten. Achte aber immer darauf, ob eine andere gängige Lizenz aus der Europäischen Union geführt wird, um nicht den schwarzen Schafen in die Arme zu laufen.

Sind die Casinos ohne Steuern überhaupt legal?

Auch, wenn es nach wie vor eine Grauzone gibt, so gilt: Es muss möglich sein, auch als deutscher Spieler auf einem Portal mit ausländischer Lizenz unterwegs zu sein. Wichtig ist dabei, dass es sich um eine EU-Lizenz handelt. Laut dem Recht der Europäischen Union dürfen diese Portale also auch in der Bundesrepublik Deutschland ihre Spiele anbieten.

Müssen die Gewinne dennoch steuerlich angegeben werden?

Die Gewinne aus Glücksspielen sind in der Regel steuerfrei. Die Lage ändert sich erst, wenn man als Profi-Spieler zockt und dadurch ein regelmäßiges Einkommen generiert. Dies wird dann im Einzelfall entsprechend behandelt und entschieden. Als normaler Freizeitspieler bekommt man allerdings keine steuerlichen Probleme und muss sich darüber keine Gedanken machen.

Gibt es bei Casinos ohne Steuern höhere Gewinnchancen?

In der Praxis ist dies definitiv der Fall. Denn du musst keine nervigen 5,3% vom Gewinn abziehen lassen. Zudem kannst du mehr Geld setzen und auch höhere Limits nutzen. Auch die Auszahlungsrate ist bei Casinos ohne Steuern bzw. ohne die deutsche Lizenz nachweislich höher. Die Anbieter mit der deutschen Konzession müssen hier sparen, um weiterhin wirtschaftlich erfolgreich sein zu können.

Gibt es Bonusangebote bei Casinos ohne Steuern?

Lukrative Bonusangebote findest du bei fast allen anerkannten Casino-Portalen. Häufig sind diese Programme deutlich attraktiver als bei Anbietern mit der deutschen Lizenz, weil hier schon wieder harte Reglementierungen greifen, die den Spielspaß nachhaltig minimieren.