Wenn es um iCrimax geht, ist das Wort Streamer eigentlich schon eher eine Untertreibung. Von Limonade über eine Tätigkeit als Schriftsteller bis hin zu Musik gehört nämlich nahezu alles zu seinem Repertoire, was man sich nur vorstellen kann. Jetzt ist iCrimax auch beim Twitch-Konkurrenten Kick zu finden. Was steckt dahinter?

Wer ist iCrimax?

Das Streaming war bei iCrimax nur, womit es alles begann. Inzwischen ist iCrimax nicht nur ein längst etablierter Youtuber, sondern hat auch in allerlei anderen kreativen Sparten seine Finger mit im Spiel. Vor allem seine Liebe zu Autos dominiert seine Tätigkeiten. Auch in seiner Freizeit nehmen sie einen großen Teil seines Lebens ein.

NameiCrimax
Echter NameMaximilian Daniel Schuster
Twitch-KanaliCrimax (180.000 Follower)
Kick-KanaliCrimax (27.000 Follower)
YouTube-KanaliCrimax (3,5 Mio. Abonnenten)
Geburtstag9. Oktober 1997
WohnortMannheim

Wie groß ist das Vermögen von iCrimax?

Schon mit 13 Jahren fing Maximilian an, seine ersten Clips – in erster Linie Playthroughs von GTA V – hochzuladen. Das lief gleich gut an und brachte dem Schüler im ersten Jahr einen Gewinn von rund 800€ ein. Mit 16 eröffnete er seinen YouTube-Kanal und konnte so richtig duchstarten.

Mit weiterhin hauptsächlich GTA-Streams konnten inzwischen Einnahmen von fast 7000€ monatlich verzeichnet werden. Inzwischen wird das Vermögen von iCrimax auf mindestens eine Million Euro geschätzt.

Nach ungefähr einem Jahr brachte iCrimax ein lustiges Feature auf seinem Kanal: Seine Mutter streamte eine Session GTA. Das kam so gut an, dass die Zahlen noch weiter durch die Decke gingen. Um sich vollends seiner Karriere widmen zu können, schmiss Maximilian die Schule und stieg in Vollzeit ins Business ein.

Die Lieblingsspiele von iCrimax

GTA war der Anfang und bleibt nach wie vor iCrimax‘ absolutes Lieblingsspiel. Seit 2017 streamt er zudem ausgiebig Fortnite. Etwas weniger regelmäßig, aber auch mit viel Herzblut widmet er sich zudem Minecraft und Roblox.

Nicht nur im Videospiel, sondern auch im echten Leben ist iCrimax ein echter Autonarr. Mit 18 kaufte er sich sein erstes eigenes Auto: einen 1er BMW. Es folgten weitere hochklassige Wagen, z.B. aus dem Hause Mercedes oder Bentley, auch ein Lamborghini für 200.000€.

Erst kürzlich erfüllte sich iCrimax einen ganz besonderen Traum, indem er sich einen Rolls Royce leistete: und zwar den monumentalen 2,5-Tonnen-Luxus-SUV Cullinan One of One mit beachtlichen 571 PS für einen Kaufpreis von rund einer halben Million Euro.

Deshalb ist iCrimax so beliebt

Anders als einige andere Influencer protzt iCrimax zwar nie mit seinem Erfolg und dem damit einhergehenden Reichtum, doch versteckte er auch soweit nichts vor der Öffentlichkeit. Als er nach der Schule in eine WG nach Köln zog, wurde auch diese nicht geheimgehalten, sondern ließ sich ganz im Gegenteil relativ gut lokalisieren.

Nachdem er 2020 im Türkeiurlaub war und dort auch in Videos mit teuren Uhren zu sehen war, wurde er dann zu Hause in Köln in der eigenen Wohnung überfallen und ausgeraubt. Ein Schlüsselerlebnis für den jungen Streamer, das ausschlaggebend dafür war, Köln zu verlassen.

iCrimax kaufte sich ein Eigenheim in Mannheim. Mehr ist darüber allerdings nicht bekannt, denn seit dem Vorfall in Köln hält sich iCrimax bedeckter, was persönliche Daten und Informationen angeht.

Kreativität von iCrimax kennt keine Grenzen

Neben einem Fanshop mit Merch und Mode, den viele Streamer haben, ist iCrimax auch noch in zahlreichen anderen kreativen Branchen tätig. 2020 begann er erst einmal mit Musik. Stilecht bleibt seine Musik auch tatsächlich weitestgehend im Videospielkosmos und behandelt unter anderem seine Lieblingsspiele.

Das Lied „Killer Duo“ thematisiert seine beiden Lieblingsspiele und Haupt-Streaminginhalte GTA und Fortnite. Es folgten Lieder wie „Minecraft Song“, um noch weiteren Lieblingsspielen einen Tribut zu zollen. Die meisten Aufrufe hat hingegen der Song „2 Millionen“, bei dem der Künstler Kerem gefeatured wird.

Neben eigener Musik ging dann vor einiger Zeit auch eine eigene Limonadenmarke an den Start: Paulberger. Das Wort dürfte Fans und Followern nicht unbekannt sein, denn damit werden auf YouTube gern Leute angesprochen, ohne ihren Namen, Spitznamen oder eine andere Bezeichnung für sie zu verwenden.

Ein Paulberger ist sozusagen ein Freund, ein Buddy, ein Kumpel – und somit ist Paulberger-Limonade auch ein Getränk für Freunde, Buddys und Kumpel.

iCrimax als Buchautor

Für eine kleine Überraschung dürfte die Veröffentlichung von iCrimax‘ Buch „Mit Vollgas durch Los Carros!“ gesorgt haben. Zu gern wird schließlich eine Feindschaft zwischen Buchlesern und Videospielern geschürt, als gäbe es nur Entweder und Oder, nur Schwarz und Weiß. Mit einem Buch konnte iCrimax zumindest den Versuch starten, eine Brücke zwischen zwei vermeintlich fremden Welten zu schlagen.

Selbstverständlich bewegt sich auch „Mit Vollgas durch Los Carros!“ im Kosmos, in dem iCrimax zu Hause ist: Autos und Computerspiele. Die Titelfigur Max gerät versehentlich in die Welt eines Spiels und begegnet dort der Autoschrauberin Piper, die einigen Dreck am Stecken hat. Sie braucht Max’ Hilfe, um ihren Feinden zu entkommen und ihnen das Handwerk zu legen. Allerdings kann Max nur wieder zurück ins reale Leben, wenn die Mission gelingt.

Der actionreiche Graphic Novel hat bisher vorrangig gute Kritiken erzielt und ist sehr beliebt bei seiner Leserschaft. Und eine Erkenntnis konnte gewonnen werden: Mit Büchern kann man zwar bei Weitem nicht so viel verdienen wie mit Streaming, aber zumindest reicht es für ein kleines Taschengeld. Und Spaß macht es selbstverständlich auch!

Wechsel zu Kick – gibt es bald Casino-Streams?

iCrimax betont immer wieder, dass er all sein Geld auf ehrliche Art und Weise verdient hat, brav Steuern zahlt und auch seine Eltern ein wenig unterstützt. Der Streamer vertraut weder auf sein Schicksal noch geht er Risiken ein: Glücksspiel ist beispielsweise etwas, von dem iCrimax die Finger lässt.

Trotzdem hat iCrimax kürzlich einen Deal mit Kick unterzeichnet. Zwar wird er dort keine Casino-Streams anbieten, sondern bleibt seinen Lieblingsspielen treu, doch konnte der YouTube-Star von Kick gewonnen werden, um künftig auch dort zu streamen.

Von einer Partnerschaft profitieren schließlich beide Seiten: Kick ist bekannt dafür, fair zu zahlen und sich wenig an den Einnahmen seiner Streamer zu bereichern. iCrimax bringt im Umkehrschluss eine Menge Follower mit, die ihm nun auch auf Kick folgen.

Die ersten Streams auf Kick liefen bereits hervorstechend gut für iCrimax, so dass die Partnerschaft sich zu lohnen scheint und vermutlich eine ganze Weile aufrechterhalten bleibt.

Und so steht dem Topstreamer iCrimax vermutlich auch in Zukunft jede Menge Arbeit bevor. Ob er noch auf weitere Geschäftsideen kommen mag, wird man sehen. Was könnte wohl neben Mode, Musik, Limonade und einem Buch noch möglich sein? Was auch immer es sein mag, iCrimax wird es uns sicher wissen lassen.

Beste Online-Casinos
Newcomer BetandPlay überzeugt auf ganzer Linie und gehört zu den besten Casinos ohne Limit.
Dank neuer Curaçao-Lizenz kann man im legendären Platincasino jetzt wieder ohne Limits spielen.
Das neue Online-Casino besticht im Gegensatz zu Slothunter mit Curaçao-Lizenz.